. .

Pressestimmen

Presseservice

Vielschichtige Musik

You'n'Me am 9.9.2009 im „Max" in Hemsbach, ein Konzertabend mit Jörg „Vicente" Patitz und Ralf Gauck

Das ein wenig gewöhnungsbedürftige und im wesentlichen eigenkomponierte Gitarrenspiel von Matthias Coenen bedarf des Hinhörens, denn es ist anspruchsvoll und vielschichtig, hat Anleihen an Jazz und Klassik und ist ebenso wenig zu katalogisieren wie der kongeniale Gesang von Sanja Geringer. Sie ordnet sich ein, nicht unter, ist selbstbewusst und sagt, nein: singt ihre Meinung, nachdrücklich und mit bestimmender Gestik, steht mutterseelenallein im Rampenlicht, ganz leise und nachdenklich, ganz laut und zornig.

Die Texte, sofern nicht ausnahmsweise gecovert, stammen ausschließlich von ihr selbst, sind in ihrem Inhalt selbst geträumt und selbst erfahren, schildern banalen Alltag und große Gefühle.

Das geschieht durchweg auf Englisch und das ist schade. denn welche Sprache eignet sich gerade für die expressive Lyrik der Sanja Geringer und ihren ausdrucksstarken Vortrag besser als die deutsche, die doch so viel reicher als die englische ist.

Für Günther J. Schmitz eröffneten sich dann auch gänzlich neue Dimensionen. Denn der bescheidene Mann unterstreicht mit der Querflöte nachdrücklich den poetischen Charakter von You'n'Me, setzt Akzente und fügt tänzerische Elemente bei.

Die Musik der kleine Gruppe sei zum „Seele baumeln lassen", spricht Ralf Gauck dem Publikum aus dem Herzen.

Weinheimer Nachrichten, 9.9.2009

You'n'Me im „Europa", Viernheim

Live-Musik und Sommerlaune

(...) Um das Wohl der Gäste kümmerten sich auch Matthias Coenen und Sanja, besser bekannt als „You'n'Me". Der Viernheimer Musiker und seine Mannheimer Sängerin singen und spielen schon seit 2001 zusammen. Matthias Coenen (Gitarre) mit seinem jazzigen und soulartigen Stil und die Stimme von Sanja mit dem Einfluss moderner Musicals und Rock unterhielten die Gäste mit vielen eigenen Songs und Covers bekannter Künstler. „Unsere Musik hat Einflüsse von allem, was wir mögen, und in unseren gemeinsamen Jahren des Musizierens erlebt haben. Folk, Pop, Jazz, ein wenig Klassik und manchmal auch den Blues", sagt Sanja über sich und ihren Musikpartner. Sie beide singen und spielen auch in einer weiteren Formation namens „True Blue" zusammen, haben vor kurzem erst ihren ersten Hit in Hollywood veröffentlicht und produzieren derzeit ihr erstes eigenes CD-Album. (...)

Viernheimer Tageblatt, Juli 2007

Download Bandinfo (PDF)

Download Bilder (JPGs/RGB/72 dpi)
Sanja_302a.jpg (ca. 3 MB)
Sanja_6263.jpg (ca 1,7 MB)
MatthiasCoenen_209a.jpg (ca. 3 MB)

(Link mit rechter Maustaste klicken, "Speichern unter" wählen)

weiteres Material auf Anfrage